02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Famulatur in der Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie
 
Herzlich willkommen
 
Sie sind auf der Suche nach einem Einblick in die Anästhesie und auf der Suche nach praktischer Erfahrung?
Wir werden mit Ihnen zusammen einen Rotationsplan durch alle Teilbereiche erstellen.  
Sie werden an den internen Fortbildungen der Anästhesie und an den PJ Fortbildungen teilnehmen. Am Ende Ihrer Famulatur werden Sie über zahlreiche neue Eindrücke, Informationen und handwerkliche Fähigkeiten​ verfügen und sich vielleicht langfristig für den Fachbereich Anästhesie entscheiden.
 
Anästhesie OP
Als Famulant(in) haben Sie die Möglichkeit, in unserem Team die Grundlagen der Anästhesie und Narkoseführung kennenzulernen. Sie lernen im direkten Patientenkontakt die verschiedenen Narkoseformen kennen und erfahren, wann und warum, welches Narkoseverfahren angewendet wird. Dazu werden Sie durch alle sechs Säle mit den Fachabteilungen Allgemein und Unfallchirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie HNO und Augenheilkunde rotieren.
 
Intensivmedizin
Auf unserer Intensivstation können Sie erste Erfahrungen wie Grundlagen der Diagnose und Therapie wichtigster intensivmedizinischer Krankheitsbilder sammeln und praktische Tätigkeiten wie venöse Blutentnahmen, Anlagen von Venenverweilkanülen, Blasenkatheter, Magensonden, körperliche Untersuchung, Interpretation invasiver und nicht-invasiver Monitoringparameter und die Herzdruckmassage unter Anleitung durchführen.
  
Notfallmedizin
Im Rahmen Ihrer Famulatur geben wir Ihnen auf Wunsch gerne die Möglichkeit einen der beiden im MHB stationierten Notärzte zu den Einsätzen zu begleiten, um einen Einblick in die Rettungsmedizin zu bekommen.
 
Schmerztherapie
Sie können während einer Famulatur auch gerne mit an unserer Sprechstunde für chronische Schmerzpatienten teilnehmen. Dort lernen Sie die verschiedenen Facetten der chronischen Schmerzen kennen und können einen Eindruck von den psychosomatischen Beeinträchtigungen von Patienten mit chronischen Schmerzen bekommen. Zusätzlich erfahren Sie einiges über die Pharmakologie von Opiaten und anderen Schmerzmitteln.
 
 

Leistungsspektrum

 
  • Regional- und Allgemeinanästhesien – stationär und ambulant
 
  • Rückenmarksnahe Anästhesien zur Geburtserleichterung
  •  
  • Interdisziplinäre Intensivmedizin
  •  
  • Notfallmedizinische Betreuung – national und international
  •  
  • Palliativmedizin – stationär / Schmerztherapie – ambulant
  •  
  • Patient Blood Management und fremdblutsparende Maßnahmen bei operativen Eingriffen
  •  
  • Lungenfunktionsanalysen
 
 

 Kontakt

 
Lehrbeauftragter
 
Chefarzt
Dr. med. Michael Nosch

 
 
PJ Beauftragter 
Hardy Kewitz
Oberarzt
 
Tel.: (0 20 41) 1 06 - 21 12
 
 
Wir informieren Sie gerne!
 
Marienhospital Bottrop gGmbH
Chefarztsekretariat
Doris Schramm
Josef-Albers-Str. 70
46236 Bottrop
 
Tel.:  (0 20 41) 1 06 - 21 01
Fax:  (0 20 41) 1 06 - 21 09
 

 Famulatur in der Anästhesie

 
 

 Ansprechpartner

 

 

Chefarzt                       
Dr. med. Michael Nosch

 

 

PJ-Beauftragter 
Anästhesie OP
Oberarzt  
Hardy Kewitz 
   
 
 
 
 
Intensivmedizin
Oberärztin                  
Doreen Samuel

 

 

 

 

Notfallmedizin
Oberarzt
Dr. med. Thomas Meis   

 

 

 

Schmerztherapie
Oberarzt                   
Dr. med. Christian Zimmer

 

 

 

 Printmedien